INHALT


EDITORIAL 3

ZUSCHRIFTEN 5

WAS WAR 6

NACHTRAG ZU BERNHARD KAGAN 10

SCHWERPUNKT:
DENKWÜRDIGE PARTIEN

WINDS OF CHANGE 12
Partien, in denen sich der Niedergang ankündigt

DAS JAHR DES ANGENOMMENEN KÖNIGSGAMBITS 22
Denkwürdige Thematurniere, die 1913 die Theorie voranbrachten

NUR DIE BESTEN 32
Die preisgekrönten Partien des „Schachinformators“

ABSCHIED VOM SCHACH 38
Die letzte Partie

RUBRIKEN

EIN STUDIENARTIGES MOTIV 44
Gerald Hertneck über seine eindrucksvollste Kombination

„UNGEHUDELTSEIN, RUHE, MUßE ...“ 46
Strouhal und Ehn erinnern an Artur Schopenhauer

WEIHNACHTSPREISRÄTSEL 48
(Zum Download als PDF)
Gewinnen Sie ein Jahresabo

STATISTIK 49
Die größten deutschen Schachvereine

GO: ALPHA UND OVER? 50
Ingo Althöfer über den Siegeszug der Computer über die Brettspiele

KRITIKEN

WANDELN AUF CAISSAS SPUREN 52
Der Schachwanderweg in Grünhainichen-Borstendorf

SCHACH ALS ALTERNATIVE WAHRHEIT 56
Salman Rushdies neuer Roman „The Golden House“

EINE MÜNCHNER SCHACHCAFÉ-ENTDECKUNG 59
„Der Schachspieler“ von Louis Christian Hess

INSPIRIERT DURCH ALJECHIN 60
Ulrich Geilmann im Porträt

REZENSIONEN 62
Adams‘ Monographie über Gyula Breyer – „Schachkalender“ –
Die Chronik des SK Gießen
„Vom Kaffeehaus zum Schachverein“ –
DVD über Paul Morphy
„Mikhail Tal‘s Best Games Bd. 3“ –
„Ein Wort zum Schluss“

 

denkwuerdigepartien

Vollbild des Covers

Die Ausgabe
können
Sie gleich
hier bestellen.