INHALT

EDITORIAL 3

BLITZLICHT 5

WAS WAR 6

WAS KOMMT 10

SCHWERPUNKT: RIVALEN

KEINE KAMERADEN 12
Rivalität als Treibstoff der Schachpublizistik

DER KRIEG DER TINTE 16
Die publizistische Fehde zwischen Steinitz und Zuckertort

KONKURRIERENDE SCHACHAUFFASSUNGEN 20
Die Rivalen Lasker und Tarrasch

DIE ZEIT HEILT ALLE WUNDEN 26
Viktor Kortschnoi über seinen Erzfeind Anatoli Karpow

WIE BEI ASTERIX UND OBELIX 30
Gerald Hertneck über den Nutzen der Rivalität

EIN AMBIVALENTES VERHÄLTNIS 34
Der Organisator der Chess Classic und Garri Kasparow

KEINE KONFLIKTE 38
Interview mit dem Manager Carsten Hensel

RUBRIKEN

DIE HAND WILL AUF F7 ZUGREIFEN 46
Die Lieblingspartie von Peter Heine Nielsen

IM PORTRÄT: JÖRG HICKL 50

KURZE ERINNERUNG AN DIE SCHACHFAMILIE DÖRY 56
Von Michael Ehn und Ernst Strouhal

WATSCH, WATSCH! 58
Von Ulrich Stock

KRITIKEN 60

Amos Burn. A Chess Biography - Viktor Kortschnoi und Magnus
Carlsen
- Siegbert Tarrasch. Leben und Werk - Geschichte des
Deutschen Schachbundes - Schachkalender - Fritz & Fertig 2 -
Chessmaster 10th Edition - Ein Wort zum Schluss


tit404

Titelbild vergrößern

Die Ausgabe
können
Sie gleich
hier bestellen.